Marieneck Deli im Glas

Marieneck Deli im Glas

Frisch gekocht und schonend eingeweckt!

 

Die vergangenen Monate haben unseren Alltag auch kulinarisch grundlegend auf den Kopf gestellt. Viele von uns haben den Spaß am Kochen (wieder-)entdeckt oder Essen bestellt, um das Lieblingsrestaurant im Lockdown zu unterstützen. Wir haben wie die Weltmeister Sauerteigbrot gebacken, Glühwein kreuz und quer durch die Stadt getragen und fiebern derzeit der Wiedereröffnung der Gastronomie entgegen.

 

 

Daher ist es gerade jetzt, wo Homeoffice und Online Schooling schon zur neuen Routine geworden sind, vollkommen in Ordnung, mal keine Lust auf den eigenen Herd zu haben.

 

Unser Marieneck Deli bietet für diesen Fall die passende Lösung: Herzhafte Gerichte im Glas, frisch gekocht und schonend eingeweckt.

 

Das macht nicht nur satt und glücklich, sondern ist auch in jeder Beziehung nachhaltig: weil wir saisonale Produkte verarbeiten, weil wir ganz klassisch auf wiederverwendbare Weckgläser setzen und weil wir euch den einen oder anderen Weg ersparen – denn unsere Gerichte im Glas sind ungeöffnet bis zu zwei Wochen im Kühlschrank haltbar.

 

Bei den Rezepturen setzen wir auf den bewährten Marieneck-Mix aus traditionell und innovativ, auf klassische Erbsensuppe und Rinderroulade, aber auch auf Linsensuppe mit rotem Curry und Hähnchen in Kokosmilch.

Ob schneller Lunch vor dem Rechner oder gemütliches Abendessen am ordentlich gedeckten Tisch, alle Gerichte sind schnell und ohne großen Aufwand wieder aufgewärmt und in zwei Portionsgrößen erhältlich.

 

Und auch bei der Rückgabe erfinden wir das Rad nicht neu: Für Glas +Deckel zahlt ihr 1,50 € Pfand, die bei Abgabe der gespülten Behälter wieder an euch zurückgehen.

 

Jede Woche gibt es ein neues Menü, wobei wir gerne auch auf eure Wünsche eingehen.

 

 

Es geht ans Eingemachte – wir sehen uns im Marieneck!