Das Ostermenü im Weckglas

Wir möchten euch ein paar Hinweise zur Zubereitung des Weckglas Ostermenüs geben.

Die Gläser sind bitte wie gewohnt öffnen: An der Lasche des Gummirings ziehen und dabei den Glasdeckel festhalten und das zischen abwarten.

 


Die Ministrone

Die gehaltvolle Gemüsesuppe haben wir mit Fregola, einer in Sardinien verbreiteten Nudel aus Hartweizengries hergestellt.

Gebt die Suppe in einen Topf, wer mag gibt noch etwas Wasser dazu, und erhitzt die Suppe langsam.

  

Das Kartoffelgratin

Das Kartoffelgratin ist mit Sahne, Käse  und Ei zubereitet und schon fertig gegart. Ihr gebt löffelweise den Inhalt in eine oder zwei ofenfeste Förmchen und verteilt die Kartofelmasse noch gleichmäßig. Gebt den geriebenen Käse über die Kartoffeln, erhitzt den Ofen mit der Grillfunktion und schiebt die Förmchen in den Ofen bis der Käse schön angebräunt ist, was ca. 15 Minuten benötigt. 

 

Das Ratatouille

Das mediterrane Gemüse ist mit Kräutern der Provence zubereitet. Das Gemüse in einen Topf geben, eventuell noch etwas Wasser dazugeben und langsam erhitzen.

 

 

Das Lammragout:

Das Lammragout, aus Eifler Lammhüfte, ist mit Knoblauch Thymian und Rosmarin zubereitet. Das Ragout in einen Topf geben, eventuell noch etwas Wein dazugeben und langsam erhitzen.

 

Der Schokokuchen

Löffelt den Kuchen kugelförmig aus dem Glas, portioniert ihn auf einem Dessertteller und gebt nach Lust und Laune den Eierlikör über den Kuchen.

 

Der Wein

Der 2020 Grauburgunder trocken, Volker Benzinger, Pfalz ist ein typischer Vertreter seiner Art.

In der Nase Aromen nach reifer Birne und Kräuterwiese ist er beim ersten Schluck ein frischer Begleiter zu eurem Menü.

 

 

 

Ein Frohes Osterfest und guten Appetit